Lesungen » zurück
 
Die Lesungen der Sonn- und Feiertage
Die Lesungen der Sonn- und Feiertage

Ein Service für Lektorinnen und Lektoren:

Hier finden Sie die Lesungstexte der kommenden Sonn- und Feiertage. Zu den einzelnen Lesungen und Evangelien gibt es jeweils eine Audio-Datei mit dem gesprochenen Text nach der Sinnzeilen-Gliederung des Mess-Lektionars.Diese Gliederung finden Sie einzig auf den Internetseiten des »Deutschen Liturgischen Institutes.

Hilfreiche Hintergrundinformationen zur Vorbereitung für alle Schriftlesungen der Sonn- und Feiertage bietet Ihnen das »Katholische Bibelwerk an.

 

Hinweise für das Vorlesen:

  • Jeder Lektor/jede Lektorin hat einen persönlichen Stil und soll sich mit den Texten selbst auseinandersetzen. Die Audio-Datei soll diese Vorbereitung unterstützen und intensivieren. 
  • Vieles ist beim Sprechen nicht beliebig, so dass sich die Lektorinnen und Lektoren an dem Vorgelesenen orientieren können, es aber nicht imitieren sollen. 
  • Konsequent eingehalten wird die Sinnzeilen-Gliederung, die am Zeilenende eine Pause vorsieht mit Absenken der Stimme; wenn die nächste Zeile eingerückt ist, soll die Stimme oben bleiben. 
  • Durch die die Gliederung in Sinnzeilen wird das Verstehen der Texte erleichtert, auch lange Schachtelsätze wie bei Paulus werden so verständlich.
  • Die Achtsamkeit für die Botschaft wird dadurch unterstützt, dass die Texte ruhig vorgelesen und durch die Pausen gegliedert werden. 


Lesejahr A

 

Lesejahr A

23. Sonntag im Jahreskreis, 7. September

  • 1. Lesung
    Ez 33, 7-9: Wenn du den Schuldigen nicht warnst, fordere ich von dir Rechenschaft für sein Blut
     
  • 2. Lesung
    Röm 13, 8-10:  Die Liebe ist die Erfüllung des Gesetzes
     
  • Evangelium
    Mt 18, 15-20: Wenn dein Bruder auf dich hört, so hast du ihn zurückgewonnen

»nach oben

 

Fest Kreuzerhöhung, 14. September

  • 1. Lesung
    Num 21, 4-9: Wenn jemand von einer Schlange gebissen wurde und zu der Kupferschlange aufblickte, blieb er am Leben
     
  • 2. Lesung
    Phil 2, 6-11: Christus Jesus erniedrigte sich: darum hat ihn Gott über alle erhöht
     
  • Evangelium
    Joh 3, 13-17: Der Menschensohn muss erhöht werden

»nach oben

 

25. Sonntag im Jahreskreis, 21. September

  • 1. Lesung
    Jes 55, 6-9: Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken
     
  • 2. Lesung
    Phil 1, 20ad-24.27a: Für mich ist Christus das Leben
     
  • Evangelium
    Mt 20, 1-16a: Bist du neidisch, weil ich zu anderen gütig bin?

»nach oben

 

26. Sonntag im Jahreskreis, 28. September

  • 1. Lesung
    Ez 18, 25-28: Wenn sich der Schuldige von seinem Unrecht abwendet, wird er sein Leben bewahren
     
  • 2. Lesung
    Phil 2, 1-11: Seid so gesinnt wie Christus Jesus
     
  • Evangelium
    Mt 21, 28-32: Später reute es ihn, und er ging doch - Zöllner und Dirnen gelangen eher in das Reich Gottes als ihr

»nach oben

 

27. Sonntag im Jahreskreis, 5. Oktober

  • 1. Lesung
    Jes 5,1–7: Der Weinberg des Herrn der Heere ist das Haus Israel
     
  • 2. Lesung
    Phil 4,6–9: Was ihr angenommen habt, das tut; und der Gott des Friedens wird mit euch sein
     
  • Evangelium
    Mt 21,33–44: Er wird den Weinberg an andere Winzer verpachten

»nach oben

 

28. Sonntag im Jahreskreis, 12. Oktober

  • 1. Lesung
    Jes 25,6–10a: Der Herr wird für alle Völker ein Festmahl geben; er wird die Tränen abwischen von jedem Gesicht
     
  • 2. Lesung
    Phil 4,12–14.19–20: Alles vermag ich durch ihn, der mir Kraft gibt
     
  • Evangelium
    Mt 22,1–14: Ladet alle, die ihr trefft, zur Hochzeit ein!

»nach oben

 

29. Sonntag im Jahreskreis, 19. Oktober

  • 1. Lesung
    Jes 45,1.4-6: Ich habe Kyrus bei der Hand gefasst, um ihm die Völker zu unterwerfen
     
  • 2. Lesung
    1 Thess 1,1-5b: Wir erinnern uns vor Gott an euren Glauben, eure Liebe und eure Hoffnung
     
  • Evangelium
    Mt 22,15-21: Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört

»nach oben

 

30. Sonntag im Jahreskreis, 26. Oktober

  • 1. Lesung
    Ex 22,20-26: Wenn ihr Witwen und Waisen ausnützt, so wird mein Zorn gegen euch entbrennen
     
  • 2. Lesung
    1 Thess 1,5c-10: Ihr habt euch von den Götzen zu Gott bekehrt, um dem wahren Gott zu dienen und seinen Sohn zu erwarten
     
  • Evangelium
    Mt 22,34-40 Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben; deinen Nächsten sollst du lieben wie dich selbst

 

 

 

Aus- und Fortbildung:

  • Die Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung bietet Grund- und Aufbaukurse für Lektorinnen und Lektoren an. Zuständig ist dafür Siegfried Mehwald. Diese Kurse können auf Pfarrei- oder Dekanatsebene in Anspruch genommen werden.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SCHNELLSUCHE
Zielgruppe
Themen
Rubriken
Stichwort
 
» Zur Detailsuche

Lied des Monats


Informationen zu Liedern aus dem neuen Gesangbuch » weiter

Material-Börse

Was gibt es Neues?
Aktuelle Broschüren und Publikationen aus dem Bistum können Sie hier online bestellen.

» Material-Börse