Aktuell » Übersicht Aktuell
 
Katholikentag 2018
Katholikentag 2018

Zehntausende Katholiken und Gläubige aller Konfessionen und vieler Religionen aus Deutschland, Europa und der Welt will der Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster zusammenbringen zu Begegnung, Diskussion, Gottesdienst und Festen. Leitwort für den 101. Deutschen Katholikentag ist "Suche Frieden".

Syrien, Sexismus, die Faszination von Gewalt und Schrecken in der Kunst, Glauben und Zweifeln nach persönlichen Krisen - es gibt viele Felder auf die das Leitwort "Suche Frieden" des Katholikentags in Münster passt. Das Stichwort "Frieden" sei für das Programm eine Richtschnur gewesen, sagt Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, bei der Vorstellung der Programmhöhepunkte. Beim Katholikentag werde es deshalb um die Suche nach dem Frieden zwischen Kulturen, Weltanschauungen und Religionen gehen, aber auch um die Suche nach gesellschaftlichem Frieden, nach Frieden mit dem Nachbarn und Nächsten und nicht zuletzt um den Frieden in jedem Einzelnen selbst, so Sternberg. 

 

Das bekannte Namen aus vielen verschiedenen Bereichen nach Münster kommen, zeige, der Katholikentag sei keine innerkirchliche Nabelschau, sondern ein Treffen von hoher gesellschaftlicher, politischer und kultureller Bedeutung, so der Bischof von Münster, Felix Genn. Von dem Treffen werde, so Genn, "ein starkes Signal ausgehen, das heißt: Frieden jetzt! - Wir haben genug von Terror, Gewalt, Fremdenfeindlichkeit, Krieg und Unterdrückung", und Genn weiter: "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Katholikentags werden deutlich machen: Wir stehen für eine Welt, die auf eine Kultur friedvoller Beziehungen im Geiste Jesu Christi setzt."

Mehr als 1.000 Veranstaltungen wird es geben: Höhepunkte werden verschiedene Großkonzerte sein. Aber auch zu den großen Gottesdiensten an Christi Himmelfahrt und am Sonntag werden zehntausende Menschen in Münster erwartet. Daneben gibt es wieder die Nacht der Lichter von Taizé, Podiumsdiskussionen unter anderem mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und wahrscheinlich dem Kolumbianischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos. Workshops, Beratungsangebote, Ausstellungen und Kabarettprogramm runden alles ab.

Bereits zu 101. Mal versammeln sich 2018 in Münster Katholiken und Gläubige aller Konfessionen beim größten deutschen Laientreffen zum Dialog. Veranstaltet werden die Katholikentage seit rund 170 Jahren vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), immer in Kooperation mit einem Bistum. Gastgeber ist in diesem Jahr das Bistum Münster. 

 

Weitere Informationen: www.katholikentag.de

SCHNELLSUCHE
Zielgruppe
Themen
Rubriken
Stichwort
 
» Zur Detailsuche

Lied des Monats


Informationen zu Liedern aus dem neuen Gesangbuch » weiter

Material-Börse

Was gibt es Neues?
Aktuelle Broschüren und Publikationen aus dem Bistum können Sie hier online bestellen.

» Material-Börse