Aktuell » Übersicht Aktuell
 
Anerkennung für die Ministranten gefordert
Anerkennung für die Ministranten gefordert

In allen Pfarrgemeinden des Bistums leisten Kinder und Jugendliche den Dienst am Altar. Die neuen Leitlinien für die Ministrantenpastoral sollen neben der Anerkennung auch wichtige Impulse für die Arbeit vor Ort geben.

Die Arbeit mit seinen Ministranten will das Bistum an sieben Grundsätzen ausrichten. Wer sich ehrenamtlich in den Dienst am Altar stelle, müsse Wertschätzung durch Priester und Gemeinde erfahren, so heißt es in dem zweiseitigen Papier. Darüber hinaus sind die Jungen und Mädchen aber auch als Kinder und Jugendliche wahrzunehmen. Zur Ministrantenarbeit gehören daher auch gemeinsame Unternehmungen in der Freizeit. Außerdem sieht das Bistum in der Arbeit mit den Jungen und Mädchen am Altar eine Chance zur „Integration von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft, Bildung und Fähigkeiten“.

Regelmäßig sollen alle Pfarrgemeinden mit Arbeitsmaterialien zur Ministrantenpastoral versorgt werden. Die neuen Leitlinien bilden dafür die Grundlage.


Dokumente:


Kontakt:

Referat Ministrantenpastoral im Fachbereich Jugendpastoral, Bischöfliches Generalvikariat, Domhof 18–21, 31134 Hildesheim
Telefon 05121/307346
Fax 05121/ 307349


Nähere Informationen bietet im Internet die Seite der Ministrantenpastoral.

 

Weitere Links zum Thema:

  • Die Minipost – Zeitschrift für Ministrantinnen und Ministranten
SCHNELLSUCHE
Zielgruppe
Themen
Rubriken
Stichwort
 
» Zur Detailsuche

Lied des Monats


Informationen zu Liedern aus dem neuen Gesangbuch » weiter

Material-Börse

Was gibt es Neues?
Aktuelle Broschüren und Publikationen aus dem Bistum können Sie hier online bestellen.

» Material-Börse