Aktuell » Übersicht Aktuell
 
Kreativ für einladende Kirche
Kreativ für einladende Kirche

Wer sich in besonderer Weise für die Vertiefung und die Weitergabe der Botschaft Jesu Christi einsetzt, kann sich ab jetzt um den „Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln in Deutschland“ bewerben. Mit dem auf 4.500 Euro dotierten Preis würdigt das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken innovatives und kreatives Engagement für den Glauben von Kirchengemeinden, katholischen Verbänden und Institutionen, Firm- und Erstkommuniongruppen, Einzelpersonen und Initiativen.

Die Projekte sollten bis spätestens zum Einsendeschluss, 15. August 2013, durchgeführt worden sein. Eine unter anderem mit dem Musiker Paddy Kelly, der Autorin Andrea Schwarz und Bischof Franz-Josef Bode prominent besetzte Jury wählt die überzeugendsten Projekte aus. Der von Prälat Erich Läufer gestiftete „Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln in Deutschland“ wird am 3. November während der Eröffnung der Diaspora-Aktion 2013 in Stuttgart verliehen.

„Vielerorts sind aktive katholische Christen mit den nicht immer erfreulichen und oft notwendigen Strukturveränderungen in ihren Gemeinden und Diözesen belastet. Und trotzdem lassen sie sich nicht entmutigen: Sie wagen neue Aufbrüche und setzen sich für eine lebendige und einladende Kirche ein. Dieses Engagement möchten wir mit dem Bonifatiuspreis honorieren“, sagt Monsignore Georg Austen. Besonders das „Jahr des Glaubens“ könne ein Ansporn sein für konkrete, missionarische Initiativen in der Kirche vor Ort, so der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes.

Der Bonifatiuspreis solle katholische Christen ermutigen, den eigenen Glauben tiefer zu entdecken, ihn entschiedener zu leben und selbstbewusst zu vertreten. Die eingesandten neuen, missionarischen Impulse sollen durch gezielte Vernetzung andere ermutigen, den Glauben in Freude und Zuversicht zu leben und zu verkünden.

Der „Bonifatiuspreis für missionarisches Handeln in Deutschland“ wird seit 2006 zum vierten Mal verliehen. Die Jury bilden der Musiker Paddy Kelly, die Buchautorin Andrea Schwarz, Bischof Franz-Josef Bode, Vorsitzender der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Ralph Poirel, Leiter des Bereichs Pastoral im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Prälat Erich Läufer, Stifter des Bonifatiuspreises, und Monsignore Georg Austen, Generalsekretär des Bonifatiuswerkes. Der erste Preis ist mit 2.000 Euro, der zweite mit 1.500 Euro und der dritte mit 1.000 Euro ausgeschrieben.

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt als Spendenhilfswerk katholische Christen, die in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum. Es versteht sich als deutschlandweites Hilfswerk für den Glauben.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen im Internet unter www.bonifatiuspreis.de.

SCHNELLSUCHE
Zielgruppe
Themen
Rubriken
Stichwort
 
» Zur Detailsuche

Lied des Monats


Informationen zu Liedern aus dem neuen Gesangbuch » weiter

Material-Börse

Was gibt es Neues?
Aktuelle Broschüren und Publikationen aus dem Bistum können Sie hier online bestellen.

» Material-Börse