Diaspora-Sonntag

"Werde Liebesbote": Das Bonifatiuswerk lädt zum Diaspora-Sonntag am 21. November ein, sich mit der Glaubenssituation in der eigenen Lebensumgebung auseinanderzusetzen, und regt dazu an, sich für die Anliegen der Katholiken in der Diaspora aktiv einzusetzen.

Der bundesweite Diaspora-Sonntag am 21. November 2021 steht unter dem Motto „Werde Liebesbote". Das Bonifatiuswerk bittet dabei um Spenden für katholische Christen in extremen Minderheitensituationen in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum.

"Die Liebe Gottes wird erfahrbar im Einsatz für den Nächsten. Christliche Liebe ist somit immer ein Beziehungsgeschehen, ja sogar ein Gemeinschaftsgeschehen! Es gehört zu unserer Identität, im Geist der Liebe Gottes Glaubensgemeinschaft zu bilden und diese Gemeinschaft zu einer echten Liebesgemeinschaft zu entwickeln. Sicher sind wir uns alle den hohen Ansprüchen dieser Aufgabe bewusst und doch lohnt es sich, nach diesem Ideal christlicher Gemeinschaft und Einheit auch in den belasteten Zeiten unserer Kirche zu streben“, sagte der Bonifatiuswerk-Generalsekretär Monsignore Georg Austen.

Die bundesweite Diaspora-Kollekte findet am Sonntag, 21. November, in allen Gottesdiensten statt.

Eröffnung in Hildesheim

Eröffnet wird die Aktion in diesem Jahr am 7. November in Hildesheim.

Höhepunkt der deutschlandweiten Aktion 2021 bildet der „Diaspora-Sonntag“ am 21. November.  Dann sammeln katholische Christen in den Gottesdiensten für die Belange ihrer Glaubensgeschwister in der Diaspora.

Materialien

Das Bonifatiuswerk bietet zum Diaspora-Sonntag zahlreiche Materialien an – wie etwa die Vorschläge für Texte und Gottesdienste, den Pfarrbriefmantel, Flyer und Anzeigenvorlagen. Auch Banner für die Internetseiten sind verfügbar.

Die Aktionsmaterialien werden im Vorfeld an die Pfarrgemeinden verschickt. Weitere Bestellungen sind möglich unter Telefon: 05251 2996 94, per E-Mail: bestellungen(ät)bonifatiuswerk.de oder direkt im Online-Shop.

Die Materialien stehen auch auf der Internetseite des Bonifatiuswerkes zur Diaspora-Aktion zum Download bereit.

Kontakt:

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
Kamp 22, 33098 Paderborn
Telefon: 0 52 51/ 29 96 - 0
E-Mail: info(ät)bonifatiuswerk.de