Sternsinger-Aktion

„Kinder stärken, Kinder schützen“ - so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2023. Im Mittelpunkt stehen Kinder und Jugendliche in Sternsinger-Projekten in Indonesien.

Bundesweit ziehen  rund um den 6. Januar etwa 500 000 Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür  – und sammeln Geld für Projekte. Weltweit profitieren Kinder vom Einsatz der kleinen Könige in Deutschland. Straßenkinder, Aids-Waisen, Kindersoldaten, Mädchen und Jungen, die nicht zur Schule gehen können, denen Wasser, Nahrung und medizinische Versorgung fehlen, die in Kriegs- und Krisengebieten, in Flüchtlingslagern oder ohne ein festes Dach über dem Kopf aufwachsen – Kinder in 110 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut und versorgt, die mit Mitteln der Aktion unterstützt werden.

Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind.

In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden. In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation.

Kontakt:

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"'
Stephanstraße 35, 52064 Aachen
Telefon: 02 41 / 44 61-0
E-Mail: kontakt(ät)sternsinger.de

www.sternsinger.de

www.kindermissionswerk.de

 

#### Achtung: data-src per allgemeinem Replacement in zz_main.ts